Halloweenbacken

Ich glaube ich suche nur einen Anlass, um backen zu können! 😉 Nun habe ich ja wieder einen… morgen die grosse Halloweenparty bei meiner Schwester und am Samstag wird der Geburtstag vom Cousin gefeiert – auch eine Halloweenparty!

Für morgen habe ich Wackelpudding und Halloween-Schoko-Muffins gebacken…

DSC_6170 

Die bunten Dinger sind Haribo-Halloween-Figuren 🙂

Was wird benötigt? Ganz einfach: 200 gr Mehl, 1 Pck. Puddingpulver mit Vanillegeschmack, 3 gestr. TL Backpulver, 150 gr Zucker, 1 Pck Vanillezucker, 100 gr Schokilinsen, 200 gr zerlassene Butter, 3 Eier, 100 ml Milch

Die ersten Zutaten fünf Zutaten in einer Rührschüssel mischen. Nun die “flüssigen” Zutaten dazugeben und alles rühren. Nun die Schokilinsen mit untermischen.

Den Teig in die Muffinsformen füllen und in den Backofen. Das ganze bei 160 Grad ungefähr 25 Minuten.

Danach auskühlen lassen und die Muffins mit lustigen Haribotierchen verzieren. Diese werden mit bissi flüssige Kuvertüre befestigt!

 

Für die Geburtstagshalloweenparty habe ich einen Kuchen gebacken. Ich bin da echt gespannt drauf. Dort habe ich nämlich mit Lebensmittelfarbe gearbeitet!

Die Zutaten sind 200 gr Butter, 180 gr Zucker, 1 Pck. Vanille-Backaroma, 4 Eier, 300 gr Mehl, 1 TL Backpulver, Lebensmittelfarbe, 2 EL Milch, Kuchenglasur, Marzipan-Rohmasse, Puderzucker und bunte Streusel.

Die Butter mit Zucker und Vanille-Back cremig rühren. Eier hinzufügen, Mehl mit Backpulver vermengen und untermischen. Wenn der Teig zu fest ist mit Milch aushelfen. Nun wird die Teigmasse in drei Teile geteilt. Nun wird jede Masse mit einer Lebensmittelfarbe gemischt.

Nun die Teigmassen in einer gefetteten Springform nebeneinander einfüllen. Nun mit den Löffel mischen, dass sich die verschiedenen Farben verteilen.

DSC_6167 

Nun das ganze in den Backofen bei 175 Grad ca. 40 Minuten. Nun den Kuchen aus der Form lösen und auskühlen lassen. In der Zwischenzeit kann die Kuchenglasur vorbereitet werden und die Marzipanrohmasse mit Puderzucker gemischt werden. Die Marzipanmasse nun in zwei Teile teilen. Der eine Teil wird mit der Lebensmittelfarbe Rot und Gelb gemischt, dass ein orangener Klumpen Marzipan entsteht. Nun kann dieser zwischen Frischhaltefolie ausgerollt werden und kleine Kürbisse ausgeschnitten werden. Die restliche Marzipanmasse ebenfalls ausrollen und Gespenster ausschneiden.

Das alles auf den Kuchen nachdem die Kuchenglasur darauf verteilt wurde. Nun noch die Zuckerstreusel drauf und es kann gruselig gegessen werden!! 😉

DSC_6171

3 Kommentare

  1. Du hast ja echt immer gute und lustige Ideen beim backen.
    Finde ich echt prima.

    Ich selbst bin ja überhaupt kein Freund vom Backen.
    Früher habe ich mich auch mal damit versucht, aber irgendwie ist mir kein Kuchen so richtig gut gelungen und dann habe ich auch die Lust daran verloren.

    Aber ich finde das immer ganz toll, wenn andere so toll backen können.
    Ist schon echt 1. A.

    Dann viel Spaß bei den Partys und beim vernaschen, des Kuchens und der Muffins.

    Liebe Grüße

Kommentar verfassen