Ein Heim für Vögel

Nach diesem Eintrag wird bestimmt jeder sagen, dass ich verrückt bin. Von mir aus… aber ich weiss, dass ich das richtige getan habe!

Gestern bekam ich eine Meldung, dass ein Bekannter (von dem wir auch Frosch haben) umzieht und er seine geliebten Nymphensittiche abgeben müsste. Er könnte dies aber nicht über sein Herz bringen und fragte mich ob ich noch Platz für sie hätte.

Ich habe nicht lange überlegt – bzw. erst einmal mit meinem Göttergatten darüber gesprochen. Für mich war es ja auch wichtig, dass die bereits vorhandenen drei Vögel sich nicht mit denen streiten.

Kurz überlegt und losgefahren. Nachdem wir dann wieder zuhause waren habe ich die beiden neuen (Fips und Fauchy) erstmal auf den Tisch gestellt. So konnten sie sich an den neuen Raum gewöhnen. Die Autofahrt war ja auch Stress.

Heute früh wurden wir gleich mit dem Gepiepse geweckt… ich musste ja zur Arbeit und wollte wenn ich zu Hause bin die beiden langsam auf den neuen Käfig vorbereiten. Gewöhntes Spielzeug in den grossen Käfig etc.

Nun Carsten ist mir zuvor gekommen und hat die Nymphen schon aufgemacht, damit sie die Wohnung erkunden können. Da die beiden auch handzahm sind haben sie keine Angst und landen auch auf der Schulter.

DSC_6160

Fips ist noch ein bissi kamerascheu…

Nach kurzer Zeit haben sie sich daran gewöhnt und der grosse Käfig wurde geöffnet. Die anderen drei haben sehr sparsam geschaut und Frosch hat natürlich den Käfig der “Neuen” erkundet und dort auch gefressen.

DSC_6162

Links ist Fauchy (der faucht immer wenn irgendwas in seiner Nähe kommt) und rechts ist Fips!

Nun sitzen alle fünf Vögel im neu dekorierten Vogelkäfig und schlafen. War ja auch ein anstrengender Tag!!

Jetzt könnt ihr mich alle für verrückt erklären, aber ich weiss, dass ich was gutes getan habe. Außerdem werden alle es gut bei uns haben!!! 😉

10 Kommentare

  1. noch mehr? Glückwunsch.
    Der Gatte mag es sicherlich nicht, aber ich finde es super das nun noch mehr action bei Euch ist *kicher*

    viel spaß mit der bande!

    lg

  2. OMG 🙁 Die sehn aus wie früher unser Lorchen und Jacky (nicht Gacky 😉 )
    Süß die zwei… hätte die auch noch gern länger gehabt, aber mein Bruder wollte die stylen und hat die mit Haarspray vollgesprüht 🙁 (hat das bei papa gesehn wie der das mit wasser machte) Naja Lorchen ist daran sofort gestorben und Jacky ist Ihr nacht aus trauer…

  3. Mensch dann wünschen wir Euch mal viel SPAß bei Eurer groß Familie!!

    Es ist immer schön wenn Tiere ein schönes und glückliches zu Hause bekommen!

    Und bei Euch haben sie es schon super getroffen daumen hoch! 🙂

    Bis Freitag!!!!!!!

  4. Super das ihr den Tierchen ein neues zu Hause gegeben habt! Ich find das wirklich klasse 😀 Viel Spaß euch allen zusammen

  5. Ach, die Piepmätze haben es ja auch wirklich gut bei Euch. So liebevoll wie Ihr Euch mit denen beschäftigt. Und der neue große Käfig… Da würde ich mit glatt mit reinsetzen. *lach

  6. Super süß! Von wem hast du blos diese beiden supersüßen Tiere und wer hat sie sooo handzahm bekommen 😉

    Gruß,
    Kai

  7. @ Spielkind: ich habe den Gatten gefragt, damit er sich nachher nicht rausreden kann! 😉

    @ Caschy: nicht nur ich habe Freude daran… oder?

    @ Sayuri: uii das ist aber hart und ich glaube ein qualvoller Tod!

    @ Andy: da gebe ich dir Recht, alleine wenn ich in den Käfig schaue erfreue ich mich daran!

    @ Silke: finde ich auch und wir werden eine Menge Spass haben – natürlich werde ich berichten!

    @ DieBratze: kannst du ja mal ausprobieren – bei 1,70 Höhe könntest du da reinpassen. *grins*

    @ Steffi: ich habe halt ein grosses Herz und mir ist wichtig, dass die Vögel sich wohl fühlen!

    @ Kai: von jemanden, der sie auch sehr gern gehabt hat – nur leider nicht mitnehmen konnte! 😉

    @ Steffi: dann können wir uns die Hand reichen…

Kommentar verfassen