Fazit eines Urlaubs

Ich hatte nun zwei Wochen Urlaub. Leider ist die Zeit schon vorbei. *schnief*

Was habe ich gemacht? Ganz viel relaxt und ausgeschlafen. Das ist schon einmal sehr wichtig. Ich bin immer sehr lange wach geblieben und habe bis spät in die Nacht Fernsehen geschaut und konnte dann bin halbzwölf schlafen. Ich habe viel in meinen Kuschelklamotten auf der Couch gelungert und das weltweite Internet unsicher gemacht.

Ich habe viel gebacken – vom Apfelkuchen, Baumkuchen, Apfelkekse, Kürbisbrot, Laugenbrötchen bis hin zu „Duplos„. Natürlich habe ich auch immer gekocht und habe es genossen eine frische Erbsensuppe zu machen. 😉

Mein persönliches Highlight des Urlaubs wäre ja die Pinguinfütterung, die leider verschoben wurde. Dafür habe ich aber endlich mal das historische Museum gesehen und ich habe es sogar geschafft das Mediterraneo zu begutachten.

Natürlich hat das Wetter eine sehr grosse Rolle gespielt. Da die erste Woche aber „nur“ Regen war, wurde halt zuhause die Zeit und Ruhe genossen. 😉

Ich habe sogar nachts ab und an mal Domian geschaut. *grins*

Die zweite Woche lockte mich aber raus. Wir waren schön spazieren und haben das sonnige Herbstwetter genossen und ich habe die Sonne eingesogen.

Meine Vögel haben endlich ein neues Zuhause und ich habe sogar einen neuen Mitbewohner bekommen. Es gibt halt Menschen, die wissen wie sie mein Herz erobern können! 🙂

Meine Knutschkugel hat nun sogar die nigelnagelneuen Winterreifen auf den Felgen. *freu* Nun kann ich unbesorgt durch die Gegend brausen…

Zum Abschluss meines Urlaubs waren wir gestern noch einen Bekannten verabschieden. Er verlässt die schöne Stadt und zieht nach Hamburg. Aus diesen Grund hatte er geladen. Es wurde Musik aufgelegt und ich habe die tolle Musik genossen… 😉

Im grossen und ganzen…. ähhhm ein schöner Urlaub. Ich bin nun relaxt und entspannt für den Weihnachtsverkehr und es kann kommen was will. Zur Not habe ich ja meine kleine Welt! 😉

6 Kommentare

  1. Ganz vielen lieben Dank für Deine Karte!! 🙂 Wir haben uns sehr gefreut, ich mich natürlich besonders. 😉 War eine schöne Überraschung!

    on-topic:
    Das klingt wirklich nach Urlaub! Einfach mal relaxen, faul sein, lange schlafen, entspannen – so muss das doch sein. 🙂
    Doof nur, dass solche Zeiten immer viel zu schnell vorbei sind.

  2. Schöne Erlebnisse!

    mir geht es leider immer so, das ich auch noch zwei tollen wochen am letzten tag ein depri bekomme, weil ich wieder arbeiten muss

    ich hoffe es geht dir da nicht genau so!

    einen stressfreien tag morgen!

    dat spielkind

  3. Das hört sich doch wirklich gut an. Schade nur, dass die Pinguinfütterung verschoben wurde. Ich freue mich nämlich schon so auf den Bericht und die Bilder…. *aufgeregtbin* :-)))

    Mach morgen schön langsam… Bist ja schließlich auf der Arbeit und nicht auf der Flucht. *lach

  4. @ Steffi: so sollte es sein, dass ihr euch freut! 😉 Der Urlaub war auch schön… wirklich!!

    @ Spielkind: neee nichts von Depri, war heute noch schön spazieren und habe das tolle Herbstwetter genossen!

    @ DieBratze: Glaub mir ich freue mich auch auf die Pinguine – aber muss leider noch warten! Morgen wird sich erstmal easy eingearbeitet!! 😉

  5. @ Fee: klick einfach mal auf das Wort in diesem Beitrag oder scrolle im Blog weiter runter… bis der Beitrag kommt: die längste Praline der Welt! 😉

Kommentar verfassen