Wie schnell die Zeit vergeht, …

… dass denke ich mir jedesmal wenn ich Mini K. sehe. Wo ist mein kleines Baby? Nun ist er schon 3 Jahre alt und er wird immer selbstständiger. Ich liebe seine Freundlichkeit. Gestern habe ich mit ihm Rasen gemäht. Er rannte mit seinem Spielzeugrasenmäher immer hinter mir her und hat mir geholfen wo er konnte. Er gibt so viel und ich bin so dankbar, dass ich ihn habe. Durch ihn hat sich mein ganzes Leben verändert. Natürlich habe ich mich auch verändert, denn Max ist nun mein Lebensmittelpunkt. Ich habe aber mein Leben nicht aufgegeben… es gibt ja so einige Mamas, die beim Weg in den Kreissaal ihr „Frausein“ an die Tür hängen, wie eine Jacke und diese dann vergessen. Ich denke, dass ich das nicht gemacht habe – hoffe es zumindest. 🙂

Durch die Geburt hat sich meine Gefühlswelt komplett geändert, mein Kleidungsstil auch – damals habe ich meine High Heels geliebt – nun sind mit Gummistiefel lieber, damit ich mit Max zusammen in Pfützen springen kann. Dennoch denke ich, dass sich mein Kleidungsstil nicht verschlechtert hat – eher gereifter – ich habe ja auch schon nun ein gewisses Alter. 😉

Ich geniesse die Zeit, da ich realisiert habe, dass sie nie wieder kommen wird. Mini K. ist zwar für mich immer Mini K. aber er wird so schnell gross.

cof

Kommentar verfassen