Viel Zeit…

… ist vergangen und ich habe einiges um die Ohren. Trotz des positiven Stresses habe ich meinen Blog nie vergessen.

Natürlich lese ich auch in anderen Blogs und da wird sich ständig vorgenommen, dass es doch wieder regelmässiger wird. Das sage ich mir auch immer – leider ist dann am Abend wieder was zu tun und ich mag nicht mehr schreiben.

Ich finde auch, dass durch Facebook, Instagram und Co. einige Blogs „sterben“ – nicht die kommerziellen sondern die, die ich immer gerne gelesen habe. Es ist ja auch immer schneller ein Posting bei Facebook geschrieben als in einem Blogbeitrag. Genauso ist es ja auch bei Kommentaren – diese werden eher auf den sozialen Netzwerken geschrieben…

Meine kleine Welt wird für mich immer ein Ventil bleiben. Mein Blog erzählt soviel von mir und mein Leben. Dies wird auch weiterhin so sein! 😉

Heute waren wir in Bremen unterwegs und es war so schön, denn unser Max ist in den letzten Wochen auf einmal so gross geworden. Diese Zeit ist unbezahlbar und so wichtig für mich. Einfach mal abschalten und diese Zeit geniessen und schätzen.

IMG_0894

Ein Kommentar

  1. Ich lese weiterhin viel liebe Blogs, weil ich da lesen kann, wenn ich Zeit habe. Auf FB und so geht vieles einfach unter, daher bin ich froh, das die meisten „alten Hasen“ ihren Blog treu bleiben, auch wenn es unregelmäßig ist 😀

    Ich zwing mich gar nicht mehr zu bloggen, dann passiert es viel regelmäßiger, als wenn ich es mir explizit vornehme 😀

    Und WOW Max ist echt groß geworden, warst du nicht erst schwanger XD Ich finde es immer so toll zu sehen, wie die Bloggerkinder größer werden 😀 Als wären es Verwandte/Bekannte.

Kommentar verfassen