Wie die Zeit vergeht…

… ich kann es immer noch nicht glauben, dass es schon 3 Monate her ist. Unser Sonnenschein Max ist letzten Dienstag 3 Monate alt geworden. Wahnsinn oder?

Wo ist die Zeit geblieben? Wenn ich Bilder von seiner Geburt sehe und ihn mir nun anschaue – es ist einfach unglaublich, wie er sich schon jetzt verändert hat.

Ich bin Mutter und nun auch in Elternzeit – für mich immer noch unbegreiflich. Die Abschlussuntersuchung habe ich auch geschafft. Es ist alles wieder in Ordnung – nun heißt es für mich echt Kampf den Kilos.

Max hatte am Mittwoch seine U4 und wurde geimpft. Die Ärztin war sehr begeistert von unseren Schatz. Er fängt an seine Welt zu entdecken und lacht sehr viel. Jeder Tag ist ein Geschenk.

Ich frage mich immer wie Max es schafft, dass ich ihn jeden Tag mehr liebe. Es kann noch so anstrengend sein aber es stimmt wirklich – ein lächeln von Max macht alles wieder gut.

Es ist auch unglaublich, wie ruhig und entspannt ich bin – wenn mal Wäsche liegen bleibt, dann bleibt sie liegen. Wenn Max und ich schlummern möchten, dann kuscheln wir uns auf die Couch und schlummern. Klar, hat sich vieles geändert… aber das was ich vorbereiten kann, wird gemacht. Damit bin ich dann entspannter und habe mehr Zeit mit Max.

IMG_3353

Ich hatte während der Schwangerschaft ab und an einige Bedenken ob ich das alle schaffen kann. Ob ich den Ansprüchen meines Sohnes entsprechen kann. Ob ich mich verändern würde – und ich denke bis jetzt waren meine Bedenken umsonst. Max und ich sind ein eingespieltes Team – natürlich würde dieses Team nicht funktionieren ohne den Papa, der hilft mir nämlich sehr und ich kann weiterhin ausgiebig baden. Er gibt mir die Möglichkeit mal tief durchzuatmen und Zeit für mich zu haben! 🙂

Außerdem würde ich auch nicht so entspannt sein, wenn meine Eltern, Oma und Opa nicht wären. Max ist gerne bei Oma und Opa und verschafft mir Zeit zum Beispiel zur Rückbildungsgymnastik zu gehen oder sie helfen uns im Garten! Ohne Oma und Opa würde es nicht so entspannt sein – DANKE! 🙂

Ich bin jeden Tag gespannt – was wir mit Max erleben. Was er diesen Tag wieder neues kann… es macht wirklich sehr viel Spass und Freude! Ich bin sooooo dankbar….

Kommentar verfassen