Söhne Mannheims Casino BRD Tour 2011

Gestern war es endlich soweit. Wir haben ein Jahr (oder war es länger) auf diesen Tag gewartet und die Vorfreude auf diesen Tag stieg immer mehr. Ich weiß nicht wie lange ich die Karten für die TUI-Arena in Hannover schon hatte aber der 11.11. wurde herbeigefiebert!

Gegen 15 Uhr ging es dann endlich los in Richtung Hannover Messegelände – diesmal ist meine Schwester gefahren. Auf dem Hinweg haben wir viel gequatscht und uns damit hungrig geplappert. Vormittags hatte ich im Internet noch ein nettes und auch günstiges Restaurant gesucht. Ich bin dann auf Mel`s Diner gestossen… dieses war in der Nähe von der TUI-Arena und auch mal was anderes. Durchgefroren kamen wir dann an und haben auch gleich bestellt.

Es war wirklich sehr sehr lecker aber auch echt viel! So konnten wir uns gestärkt zum Messegelände aufmachen. Pünktlich sind wir dann in der Arena angekommen und konnten uns einen Platz weit vorne ergattern.

Das Konzert war ein typisches Söhne Mannheims Konzert – die Stimmung war beim letzten Söhne Mannheims Konzert schon besser aber trotzdem unvergesslich. Natürlich als die ersten Noten von „Und wenn ein Lied“ spielten – kullerten meine Tränen. Kurz um es war ein schönes Konzert und ich hatte eine tolle Begleitung dabei!

Es war ein sehr lustiger Abend und wir konnten sehr viel lachen, singen, tanzen (mein Knie hat es mir nicht gedankt) und unsere Lieblingsband geniessen – danke an die Söhne für so ein tolles Konzert. Danke an Yvi (und Elsie, die nicht mit ins Internet will 🙂 ) für so ein tollen Abend… war echt schön!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen