Michael Jackson Torte

Heute ist bei meiner Schwester DIE Michael Jackson Revival Party und sie hat mich gebeten, eine Torte für diesen Anlass zu backen. Da dieses Wochenende ja total warm ist, wäre eine Marzipan- oder Buttercremetorte eher unpassend, deshalb habe ich an eine Frischkäsezitronentorte gedacht.

Ich fand den Gedanken an was zitroniges sehr erfrischend und habe mir da so ein paar Rezepte angeschaut und mir so ein paar Gedanken gemacht. Zutaten:
Boden: 4 Eier, 200g Zucker, 1 Tüte Zitronenzucker, 4 Tl Backpulver, 1 Prise Salz, 200g Mehl
Zitronenmasse: 2 Päckchen Zitronengötterspeise, 200g Frischkäse Doppelrahm, 3 El Zitronensaft, 1 Päckchen Zitronenzucker, 100g Zucker, 3 Becher Sahne
Fondant: 9g weiße Gelatine gem., 7 El Wasser, 20g Traubenzucker, ca. 750g Puderzucker, 100g Kokosfett und Lebensmittelfarbe

Für den Tortenboden, die Eier gut schlagen und dann nach und nach den Zucker, Vanillezucker und Salz langsam einrieseln lassen. Dabei aber weiter schlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist.

Jetzt das Mehl und Backpulver unterrühren und schnell in eine gefettete Backform geben! Das ganze dann bei ca. 200 Grad für ungefähr 40 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben!

Wenn der Boden gut ausgekühlt ist kann mit der Käsecreme begonnen werden. Das Götterspeisenpulver mit 200 ml Wasser verrühren und ca. 10 Min quellen lassen, dann aufkochen und etwas abkühlen lassen. Den Frischkäse mit Zitronensaft, Zitronenzucker und Zucker verrühren. Jetzt die Götterspeise unterrühren. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Zitronenmasse heben. Um den ausgekühlten Tortenboden nun ein Tortenring machen und die Masse auf den Tortenboden geben. Das ganze nun 2-3 Stunden kühl stellen.

Für das Fondant die Gelatine mit 6 EL Wasser verrühren und quellen lassen. Danach wieder kurz erhitzen. Jetzt den letzten EL Wasser erhitzen und mit dem Traubenzucker verrühren. Die Traubenzuckerwassermischung zu der Gelatine geben. Jetzt die ersten 250 g Puderzucker nach und nach unter die Flüssigkeit mixen. Das Kokosfett schmelzen und zu der Masse geben. Kräftig mit dem Schneebesen rühren. Den restlichen Puderzucker unterrühren, bis eine feste Masse entsteht. Der Fondant sollte nicht brüchig, aber auch nicht mehr klebrig sein. Es sollte eine feste Knetmasse entstehen. Wenn es zu klebrig wird nach Belieben aufgelöstes Kokosfett dazugeben.

Das Ganze habe ich dann ausgerollt und als Tortendecke auf die Torte gelegt.
Für die Michael Jackson Torte fehlte ja was typisches von Michael Jackson, deshalb habe ich mir seine Silhouette von ihm auf Backpapier abgemalt und diese auf ausgerolltes Fondant durchgedrückt.  Natürlich habe ich die Masse für die Silhouette vorher blau eingefärbt… so sieht die Torte nun aus und ich hoffe sie schmeckt und erfrischt auch so! 🙂

20 Kommentare

  1. @Caschy: Bitte deine „Göttin der Liebe“ doch auch um solche tolle Torte – sie wird dir den Wunsch bestimmt nicht abschlagen!! 🙂

  2. Ei wei! Die Silhouette wär in Form und Farbe auch ein idealer Aufkleber für ein iGerät deines lieben Ehemannes. :mrgreen:

  3. Jetzt mal so richtig direkt, wie es sonst nur die Deutschen sind: Wie kann Frischkäse mit Zuker und Zitrone genossen werden?! Brrr.
    Ich hoffe, Ihr habt’s trotzdem genossen. Grüsse aus der Schweiz!

  4. @eyeIT:

    Fahr mal nich nach England – da darfste noch ganz andere „Köstlichkeiten“ genießen – ich sag nur „Minzsauce“…mehr nich. :mrgreen:

  5. Ja, in London, da war ich auch schon. Dort kann man nur schwer überleben, wenn man länger dort ist… ausser man kann sich die Sachen im Supermarkt selbst einkaufen. Dann gehts. 😉

  6. Du machst wahnsinnig tolle Torten! 🙂 ich backe auch recht gern und dein Rezept hat mich ein wenig inspiriert. Ich hab nur nicht ganz verstanden wie Du die Silhouette ausgestanzt/ausgedrückt hast…kannst Du mir das nochmal erklären? 🙂

    P.S. Die Erdbeerjoghurt-Torte werde ich auch mal ausprobieren!

    GlG Ini

  7. ganz einfach – irgendein Bild aussuchen, dieses auf Backpapier übertragen oder auch ausdrucken (ich habe es abgemalt) und dann auf den Fondant drücken und mit dem Messer ausschneiden! Ganz simpel… 🙂

    Die Erdbeerjoguhrt-Torte war super!

  8. Ah! Jetzt hab ich’s verstanden 🙂 Werd’s mal probieren wenn ich Zeit finde 🙂
    Mache auch Fotobeweise!

    Bin aber nicht so der Zitronenfan, was für ein Geschmack wär für sowas noch geeignet? Fänd Pfirsich ganz interessant 🙂

  9. du bist echt eine Künstlerin! ich würde ja gern mal wissen ob die Kuchen auch immer so gut schmecken wie sie aussehen 🙂

  10. hej habe das rezept und die bilder von der torte und der geburtstagsfeier (alles liebe nachträglich) bei mir ins forum gestellt .es ist ein michael jackson forum .da passt es klasse rein,wenn es dir nicht recht sein sollte nehm ich es wieder raus .

  11. @chade:

    1) na, na, na,

    2) wie deine Rechtschreibefähigkeiten aussehen, möchte ich ja nun gar nicht beurteilen…

  12. hallo nadine.

    könnte ich diese supergeile mj torte bei dir in bestellung geben ?
    über preis und versand könnten wir ja dann persönlich, per mail verhandeln ?????!!!!

    liebe grüße, kathrin

Kommentar verfassen