Polterabend

Alles war gut durchorganisiert… natürlich auch der Polterabend! Zelte, Alkohol, Container, Toilettenwagen und die Suppe mussten geordert werden! Natürlich auch Sitzgelegenheiten und diverse Dekorationen.

Ich persönlich hatte am meisten Angst vor dem Polterabend – diesen konnte ich nämlich nicht einschätzen. Es hatten sich nämlich viele angekündigt aber ob die alle kommen würden???

Bevor aber der Polterabend beginnen konnte wurde natürlich ein Hochzeitskranz gebunden…

CIMG0477

Dieser wurde bei meinen Eltern gebunden. Die Wettervorhersage war schlecht und es mußte immer mit Regen gerechnet werden. Beim Kranzbinden darf das Brautpaar nicht anwesend sein – wir hatten aber auch genügend zu tun! Die Zelte mussten ja aufgebaut werden! 😉 Dank vieler starken Männerarme standen die beiden Zelte sehr schnell.

DSC_2138

DSC_2142

Gegen 18 Uhr wurde bei uns geklingelt und der Polterabend war mit einer Runde bunter Schnäpse eröffnet! 🙂 Die Kinder hatten eine Menge Spaß altes Geschirr zu zerdeppern…

DSC_2227

Als wir mit fegen begannen hörte der Wettergott unsere Gebete und es war trocken. Wir hatten nicht nur eine Menge Arbeit, denn die Kinder und auch einige Erwachsene hatten eine Menge Spaß dabei unsere Arbeit zu zerstören. Ob es das kürzen der Besen oder das erneute verteilen des zusammengefegten Porzellan. Egal – denn Scherben bringen ja Glück! 🙂

Es wurde getrunken, gegessen, gesungen, gelacht und sogar getanzt – selbst da mussten wir mit seltsamen Spielchen rechnen und haben sie natürlich auch gerne gemacht!

DSC_2305

Wir wurden in zwei Bettbezüge gesteckt, die mit Luftballons gefüllt waren und diese mussten durch gemeinsames tanzen zerstört werden! 🙂

Als es Mitternacht wurde mußte sich der Caschy von seiner Hose trennen und mir wurden die Schuhe genommen. Die Hose vom Caschy wurde verbrannt und die Reste wurden mit einer Flasche Korn begraben und meine Schuhe am Baum genagelt. Nächstes Jahr wird die Kornflasche ausgebuddelt und wenn sie gefunden wird, wird dies gefeiert! 🙂

DSC_2365

DSC_2379

Danach wurde noch gefeiert und getanzt… gegen 3 Uhr lag ich dann endlich im Bett und war glücklich!!! 🙂

8 Kommentare

  1. Hört sich klasse an. Besonders der Brauch mit der Hose und den Schuhen war mir nicht bekannt – find ich gut sowas!

    Freut mich für Euch, dass es so schön war!

  2. Bei uns fällt der traditionelle Polterabend ja aus, stattdessen werden wir für uns’re Gäste etwas anderes vorbereiten.
    Aber es sieht schwer danach aus, als ob ihr großen Spaß an diesem Abend hattet 🙂

  3. Juhu, und wir waren dabei 😀

    Es war wirklich ein toller Abend, wir hatten sehr viel Spaß =) Vielen vielen Dank dafür!

  4. Das schaut nach einer großen und tollen Feier aus. 🙂 Den Brauch mit der Hose und den Schuhen kannte ich auch noch nicht. 😀

  5. das war Party und gute Laune pur… wir haben getanzt, gelacht, gefegt und getrunken! 🙂 Wer nicht dabei war hatte selber schuld, denn beim Polterabend wird ja nicht eingeladen.

Kommentar verfassen