Festliche Kleidung

Gestern waren meine Lieben und ich erneut in Ovelgönne bei Havekost. Ich habe ja schon bereits berichtet, dass ich alles für die kirchliche Trauung zusammen habe. Gerne hätte ich mein Kleid angezogen aber dieses war nicht da und das Ausstellungsstück auf einer Messe in Hannover.

Egal bei uns ist ja auch die standesamtliche Trauung – ein Tag vorher – dies wird nicht so zelebriert wie die kirchliche Trauung aber es ist schon was besonderes auf einem Leuchtturm zu heiraten. Nun sollte noch was zum anziehen für den Tag am Leuchtturm her… aber was bloß? Ich bin ja nicht so der Kleidträger und da wir am Leuchtturm noch etliche Stufen rauf müssen auch nicht das richtige!

Also wohl doch eher ein schlichter Hosenanzug. Wer mich kennt, weiß es kann nicht nur ein schlichter Anzug sein und irgendwie fühlte ich mich in keinem Outfit wohl. Es gab da auch gruselige Oberteile und auch Hosen!

CIMG3218

Man achte auf die Zusammenstellung… 🙂 Ich hatte da auch gruselige Dinge an. Immer wieder kamen meine Lieben mit neuen gemusterten Kleidungsstücken.

Aber nicht nur ich mußte leiden. *lach*

CIMG3216

Alle haben sich in feine Zwirne geschmissen… vom tollen Kleid meiner Schwester habe ich leider kein Bild aber es war ein Traum in hellblau und stand ihr super!

Rabea (auf den obigen Bild) sucht übrigens Sponsoren für ihr Traumkleid – natürlich nicht dieser Traum von Stoff!

Es war sehr lustig und wir haben viel gelacht aber nach gut 3 Stunden an- und ausziehen hatte ich einfach keine Lust mehr. Ich war total fertig – die Verkäuferin bestimmt auch genervt.

CIMG3219

Wir sind dann bei einer schlichten schwarzen Hose geblieben, die ich beliebig kombinieren kann. 🙂 Soviel Glück wie ich bei meinem Hochzeitskleid hatte, hatte ich hier nicht. Aber eine Menge Spaß und viele gruselige Kleidungsstücke…

Mädels ich freue mich auf weitere Vorbereitungen für die Hochzeit mit euch! DANKE!!

Ein Kommentar

Kommentar verfassen