Kartoffel-Gemüse-Gratin

Da ich mich ja bewusster ernähren will, habe ich ein neues Rezept ausprobiert und für lecker empfunden. 😉

Zutaten für 4 Personen:

450 gr Karotten, 400 gr Broccoli, 1 kg Kartoffeln, 4 EL Haferflocken

Für die Sauce 600 ml Gemüsebrühe (3 TL Instant), 100 gr Schmelzkäse, 4 EL Frischkäse, Salz, Pfeffer, 1 TL Zitronensaft, geriebener Käse

Die Karotten in Scheiben schneiden. Broccoli in Röschen teilen und in kochenden Wasser ca. 5 Minuten blanchieren. Abgießen und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und ca. 15 Minuten kochen. Dann mit einer Küchenreibe die Kartoffeln in feine Scheiben hobeln und lagenweise in eine Auflaufform schichten. Das Gemüse nun mit Haferflocken mischen und auf die Kartoffeln verteilen.

Für die Sauce Gemüsebrühe erhitzen, Schmelzkäse darin schmelzen lassen, Frischkäse einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Nun die Sauce über den Auflauf gießen und mit den geriebenen Käse bestreuen. Das ganze nun für 30 Minuten (kann auch bissi länger sein) im vorgeheizten Backofen (200 Grad) backen.

CIMG0328

4 Kommentare

  1. Haferflocken… merkt man die 4 Esslöffel dann auch, wenns fertig ist oder werden die matschig?
    Das werd ich mal testen (allerdings ohne Käse^^) – danke dir 🙂

  2. @ Steffi: ist auch lecker

    @ Maya: Die Haferflocken merkt niemand – ich zumindest nicht! Der Käse ist aber doch Hauptbestandteil der Sauce… *wunder*

  3. Das mache ich für meine Family des öfteren und alle mögen das 🙂
    Ich gebe zum Schluss noch ein paar gestiefelte Mandeln über den geriebenen Käse!

Kommentar verfassen