Mein erstes Mal – eine Tupperparty

Heute war es soweit… ich bin einer Einladung zur Tupperparty gefolgt! Ja, nun bin ich auch getuppert! 🙂

Von Allegra, Flotter Biene, Mahl-Chef, Happy-Chef und Ultra-Plus Kasserolle – ich kenne sie nun alle.

CIMG0338

Meine Schwester hatte geladen und es sind einige Mädels zusammengekommen. So wie wir Mädels auch sind, wurden Erfahrungen mit Tupper besprochen und mit den neuen Waren verglichen.

Da ich aber absoluter Neuling bin konnte ich da nicht mitreden. Es wurden die neuen Farben und Dinge, die aus dem Sortiment genommen wurden, kritisiert. Auch wurden alte Waren ausgetauscht – den Tupperware hat ja 30 Jahre Garantie.

Bei ein paar Gläschen Sekt wurden die Stifte auch gelockert und die Bestellscheine ausgefüllt. Meine Schwester hatte einen guten Umsatz und es war ein schöner Abend.

CIMG0339

Nun stellt sich die Frage, hat das Nadinechen auch zugeschlagen! Carsten, dies bitte überlesen…  😉 Ja!!! Ich habe aus der jungen Welle eine Butterdose und einen Kastenkuchenbehälter bestellt! *freu* Ich wollte ja nichts kaufen, aber diesen Kuchenbehälter habe ich “noch” nicht. Nun kann ich 1. ohne Probleme einen frischgebackenen Kuchen transportieren (einen Konditor habe ich bereits) und 2. Kuchen einfrieren… Die Butterdose habe ich bestellt, da ich zum backen oft Butter benutze und keinen Vorratsdose habe.

Am 15. Januar bekomme ich die beiden Dinge! Natürlich habe ich auch ein Gastgeschenk bekommen. Diesmal gab es eine türkise Vorratsdose (auf den Bild).

Mich erinnert das ganze daran, dass ich noch eine Pepperparty machen wollte. *zwinkerzuCorinchen*

8 Kommentare

  1. Ich habe doch geschrieben, dass wir die beiden Dinge NICHT haben! Männer – für die ist es alles gleich! *kopfschüttel*

  2. Ich bin Dienstag bei einer Tupperparty. Eine superliebe Freundin von mir wird Beraterin und natürlich stehe ich ihr bei ihrer ersten Party bei. ^^ Ausserdem hab ich auf der Einladung schon was gefunden, was ich gut gebrauchen könnte. 😉

  3. Die „Ober-Tupperer“ – das kommt doch aus Amerika, oder? – haben früher bestimmt ganz viel Miami Vice gesehen. Das sieht man an den herrlichen Farben 😛

    Caschy scheinen die ja auch ganz super zu gefallen – wo käme sonst seine Vorliebe für „Chromifox“ her? 😛

    Weiterhin frohes Tuppern – euer Haushalt kann sicher noch eine Menge „Zeug“ gebrauchen – Butterdosen z.B. kann man ja nie genug haben. Ich armer Mensch habe nur eine Butterdose – aber ich darf ja Gott sei leider auch nicht Tuppern. Seufz…

  4. Also, ich finde garantiert hundert Plastikdosen wo ich BUTTER und nen KASTENKUCHEN reinbekomme. Vor allem weil wir weder Margarine noch Butter essen..tststst. Auch der gemeine Kastenkuchen ist nicht oft in der freien Wildbahn unserer Küche anzutreffen.

  5. @ Sandra Meisje Mayer: ich muss das jetzt auch nicht nochmal haben. War aber trotzdem lustig!

    @ Steffi: dann passt das, hätte ich auch gemacht die Freundin zu unterstützen!

    @ JürgenHugo: nee soviel braucht unser Haushalt nicht mehr. Aber wir haben KEINE Butterdose oder Behälter für einen Kastenkuchen!

    @ Caschy: zum backen habe ich Butter hier!! Gerade weil der Kastenkuchen nicht hier in der freien Wildbahn anzutreffen ist (Austerberate ist sehr hoch) braucht er einen Schutz!!! 🙂

  6. Also,ich finde manche Sachen von der o.g. Firma auch super,warum nicht ?
    Mein Mann meinte aber auch eines Tages,wenn das so weiterhgeht dann lässt er sich von mir scheiden*grins*
    Nadinechen,ich zwinkere zurück:-)
    Einfach anrufen und Termin abmachen,dann klappt das schon mit der Pepperparty!

    LG,
    Corinchen

Kommentar verfassen