Doofe Menschen

Ich frage mich ob es dumme oder doofe Menschen im Leben leichter haben? Ich kann es nicht sagen und stelle mir diese Frage. Diese Menschen machen sich doch zum Beispiel nur Gedanken darum, wie die Fingern?gel nicht abbrechen oder wie sie gefeilt sind. Wenn ich dann solche Gespr?che verfolge frage ich mich, was an diesem Bild falsch ist! ICH!!! Ich bin nichts besseres aber ich f?hle mich in so einer Situation schlecht – ich suche dann immer den Weg zur Flucht.

Ich bewundere ja Menschen, die dann „runterschalten“ k?nnen. Ich kann das leider nicht bzw. m?chte es auch nicht.

Durch mein Verhalten wird mir dann nachgesagt, dass ich doch alt werde. Das bringt mich noch mehr zum ?berlegen. Warum werden Menschen verurteilt, wenn sie sich nicht der Mehrheit anpassen? Ich bin halt kein Mensch, die sich ?ber Fingern?gel, Kinder oder wie voll ich doch nun bin ?u?ert.

Ich frage mich ob ich es nun im Leben leichter h?tte, wenn ich mich reboote und mir dann folgende Punkte einspeicher:

  • Oberfl?chlichkeit
  • Leichte Dummheit (bissel Hirn muss ich haben)
  • Ja-Sagerin

So wie ich die Punkte sehe, will ich das nicht. Jeder Mensch, der mich gern hat – hat mich auch so gerne und wenn nicht, dann ist es Ballast.

Ich will meine Lebenszeit nicht mit solchen Menschen verbringen.

Ich habe zwar einige H?rden im Leben zu nehmen, aber diese schaffe ich auch so. BOAH dieses Thema regt mich soooo auf….

7 Kommentare

  1. W?rde ich nicht einmal Gedanken dran verschwenden. Jeder Mensch sollte so leben, wie er m?chte – ich muss mich ja nicht mit Dullos umgeben 😉

  2. ich hab manchmal das gef?hl, da? „d?mmere“ menschen sich das leben einfacher machen. liegt aber daran, da? sie sich auch nicht k?mmern m?ssen. ich bin lang dar?ber weg und mich interessieren diese menschen nicht. es gab mal ne zeit, da hab ich sowas verurteilt, vor allen auf der arbeit, bis ich begriffen haben: hey, die verdient auch so ihr geld. ist zwar nicht mein ding, aber nun gut..

  3. Die ganzen geistigen Nulpen haben die gleichen Probleme wie alle anderen auch. Aber sie haben etwas was ihnen das Leben sehr viel einfacher macht:
    ihre Dummheit!
    Dadurch merken die gar nicht welche Probleme die eignetlich haben. Das kann sogar dazu f?hren das die gar nicht mitbekommen in welche Probleme die Dummheit einen bringen kann…
    Aber deswegen sich nun das Hirn abpumpen lassen? Nee, dann doch lieber die Probleme sehen, und auch die M?glichkeit haben die sch?nen Dinge wirklich Geniessen zu k?nnen.

  4. Kennst du die Leute so gut, dass du dar?ber urteilen kannst, ob sie dumm/doof/bl?d sind? Und wo ist die Grenze, um zu beurteilen ob jemand dumm ist?

    Kommt mir jetzt blo? nicht mit irgendwelchen IQ-Tests, die sind derma?en Unfug, dass es nicht mehr schlimmer geht…in diesem Sinne… „Dumm ist der, der Dummes tut!“ (Forrest Gump)

  5. @ Bernd: ich kenne diese Menschen nichts so gut aber jeder Mensch merkt doch, wenn er sich mit einem doofen Menschen unterh?lt, oder?

  6. In einem einzigen Gespr?ch? W?rde ich eher nicht sagen, man kann jemanden h?chstens (un-)Sympathisch finden, aber selbst das muss nach einem Gespr?ch nichts bedeuten.

    Ich wei? bei manchen aus meinem Studium nach 3 Jahren noch nicht, was ich von denen halten soll.

  7. Gutes Thema! Dazu kann ich drei halbwegs bekannte Weisheiten zum Besten geben:
    „Der Vorteil der Klugheit besteht darin, da? man sich dumm stellen kann.
    Das Gegenteil ist schon schwieriger.“
    [Kurt Tucholsky, dt. Schriftsteller (09.01.1890 – 21.12.1935)]
    Ich pers?nlich glaube, da? sich die mei?ten Menschen dumm stellen oder es einfach bequemm / entspannend finden, ihr Gehirn auszuschalten.
    „Lache nie ?ber die Dummheit der anderen. Sie ist deine Chance.“
    [Winston Churchill, brit. Politiker und Nobelpreistr?ger“(30.11.1874 – 24.01.1965)]
    Das stimmt wirklich, ist u.a. auch im Einzelhandel und Direktmarketing sehr gut zu beobachten.
    „Kluge Menschen suchen sich die Erfahrungen selbst aus, die sie zu machen w?nschen.“
    [Aldous Huxley, engl. Schriftsteller und Kritiker (26.07.1894 – 22.11.1963)]
    Ich denke dies ist eine Tatsache, die jeder ein bi?chen praktiziert, denn jeder hat etwas, das er auf keinen Fall wahrhaben will. Ich kenne einige Leute, die recht kunstvoll mit der eigenen Wahrnehmung spielen, arbeite selbst aber noch daran.

Kommentar verfassen