Der lustige Witwer

Gestern war es wieder soweit. Ich konnte mich auf den Weg nach Lindwedel machen. Mein liebster Freund Michi führte dort mit seiner Theatergruppe das Theaterstück „Der lustige Witwer“ auf.

Eigentlich war geplant, dass ich schon letzte Woche mit der Dörte zur Premiere sein würde. Leider ist Mini K. erkrankt und er brauchte seine Mama an der Seite.

Ich habe mich so gefreut, endlich Michi wieder in Aktion sehen zu können. Die Theatergruppe „Lampenfieber“ feierte außerdem 15jähriges Bestehen und da konnte ich nicht zuhause bleiben.

Weiterlesen →

Weihnachtsmarkt in Dortmund

Der Ehemann hat vor einiger Zeit den Vorschlag gemacht, dass wir mal ein Wochenende in Dortmund verbringen könnten. So können wir ein Familie und Freunde besuchen. Gleichzeitig auch über den Weihnachtsmarkt laufen könnten. Einfach mal Familie sein… es ist auch schon lange her, dass Carsten und ich auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt waren. Vor Max hatte ich in meinem Beruf in der Weihnachtszeit Urlaubssperre und ich musste auch Samstags arbeiten, also fiel dies flach.

Weiterlesen →

Cyrano in Bielefeld

Gestern waren Michi und ich mal wieder unterwegs. Der Weg führte uns in die Stadt, die es eigentlich nicht gibt – Bielefeld.

IMG_4414

Das Theater Bielefeld ist bei uns sehr beliebt für die guten Inszenierungen der Musicals. Das Theater ist wunderschön und „klingt“ jedesmal wieder toll. Dafür sind die Preise für das Theater (bis 35 Euro) immer noch sehr erträglich und ich kann es wirklich jedem raten, dort in ein Musical zu gehen. Die Besetzungen sind auch immer sehr gut und es wird mit Sicherheit ein toller Abend.

Weiterlesen →

Grosse Liebe

Heute war ein Tag für meine Seele. Ich war mit meinen Herzmännern an meinem Lieblingsort und die Sonne schien vom Himmel.

Ich lasse aber mal Bilder sprechen und dann versteht ihr mich…

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir waren ja nicht lange am Deich, aber diese Zeit hat mir soviel gegeben. Wasser beruhigt mich und gibt mir Kraft. Mini K. war danach auch kaputt. Auf dem Weg zum Auto hat er noch „Eis“ von „Omaopa“ eingefordert und ist danach eingeschlummert.

Es war heute quasi ein Tag der grossen Liebe… #Hach

Tussipark

Ich habe zum Geburtstag von meiner Frumpeline Dörte Qualitätszeit geschenkt bekommen. Das bedeutet, dass wir einen Tag in Bremen im Theater sein werden. Gestern war dann also der Tag an dem ich mal abschalten konnte und wir Mädels einfach mal quatschen konnten. Vorher waren wir noch an der Schlachte was essen und haben uns dann auf den Weg zum Schnoor gemacht. Dort ist nämlich das Packhaustheater und dort wurde „Tussipark“ aufgeführt.

Weiterlesen →